Wärme – Energien im Umfeld des Menschen

Jedes Lebewesen auf dieser Erde liebt die Wärme und die Sonne!

Gemütliches warmes Wohnen

Die Sonnenstrahlen erwärmen seit jeher die Oberfläche der Erde und sind damit die wichtigsten Energiequellen des Lebens auf unserem Planeten.

Die Strahlungsquelle wird nicht nur von der Natur, sondern speziell von uns Menschen angenehmer und wohltuender empfunden als nur warme Luft. Und diese wohlige  Strahlung empfinden wir schon bekömmlich bei einer Raumtemperatur  von ca. 18 Grad.

Selbst mit der Kälte wirkt die Sonne erwärment

Wenn wir in dieser kalten Jahreszeit unsere Räume nach der Raumtemperatur betrachten stellen wir fest, dass die Räume mit den bisherigen Heizsystemen zu warm aufgeheizt sind und die Luft zu trocken und mit viel Staub vermischt ist.

Betrachten wir die durch Strahlungsklima begünstige Natur, stellen wir fest, dass wir uns in einem sehr angenehmen Umfeld befinden. Der Körper ist entspannt und wir fühlen uns wohl.

Die Medizin benützt mit Erfolg seit mehr als einem halben Jahrhundert zur Entspannung von verkrampften Muskeln und Rückenleiden die Infrarotwärme. Jeder Patient wird bestätigen,  dass diese Strahlungsenergie als sehr angenehm empfunden wird.

Entspannung durch Infrarot

Die Strahlungsenergie wird seit vielen Jahren auf Wunsch von der Medizin empfohlen.

Sie ermöglicht in Form einer flachen Energiestrahlungsplatte verschiedene Befestigungsstandorte wie Wände und Decken.

Um ein optimales physiologisches Gleichgewicht von Wärme und Luft im Raum zu erreichen, benötigen wir eine wohlige Wärme.

Infrarot Wärme Elemente, gleichmässige Verteilung auf den Menschen

Konventionelle Heizung, ungleichmässige Wärmeverteilung mit unregelmässiger Luftzirkulation

Ist keine Strahlungsenergie vorhanden, muss die  Raumluft deutlich mehr beheizt werden, um eine annähernd gleiche Behaglichkeit wie mit einer Infrarotenergie-Anlage zu erreichen. Berücksichtigt man noch den notwendigen ständigen Luftwechsel für eine gesunde Raumluft, dann wird bei einer herkömmlichen Boden- oder Radiatoren-Heizung ohne Strahlungsenergie deutlich mehr Energie verbraucht. Diese Tatsache ist auch aus der Praxis vielfach bekannt.

Die Gesundheit durch Infrarotenergie ist physikalisch nachweisbar, in dem die Wärme das Wohlempfinden verstärkt, die Durchblutung verbessert und den Stoffwechsel aktiviert.

Bei überheizten Räumen mit herkömmlichen Heizsystemen steigt die warme Luft nutzlos an die Decke. Nicht so bei der Infrarotenergie, die die Wärme praktisch verlustfrei direkt im Raum speichert. Dadurch entsteht ein gesundes und angenehmes Raumklima für den Menschen.

Die Natur zeigt uns, welche Energie für uns und unsere Gesundheit angenehm und bekömmlich ist.

Advertisements

Über Erich Chiavi

Raum- und Farbphysiologie
Dieser Beitrag wurde unter colour-design, Design, Einrichtung, Erich Chiavi, Farbe, Gestaltung, Hügelstadt, Kreativ Coaching, Licht, Raum- und Farbphysiologie, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s