Talente der Zukunft

Die Fähigkeiten jedes einzelnen Menschen sind so faszinierend, dass wir dem Kleinkind und den Erwachsenen höchste Aufmerksamkeit bei der Entwicklung in allen Bereichen schenken sollten, damit jegliche Interessen experi mentell getestet werden können.

Die wichtigsten Lebensjahre des Menschen sind die ersten vier Jahre. Da werden die fünf Sinne entdeckt. Diese sollten in Geborgenheit und in kreativem Umfeld aktiviert und ausgebildet werden, weil sie zu den wichtigsten in der Entwicklung im späteren Leben gehören.

Alexander 1

Erfolg und Zufriedenheit hängen von deren Umsetzung und Verwirklichung im privaten und geschäftlichen Bereich ab.

Die entscheidende Begegnung mit der ersten Übermittlung und  Aneignung von Wissen und Lebenskunde übernimmt das so genannte Schulsystem, das unserer Gesellschaft und dem jungen Menschen zur Verfügung steht.

Sind die Pädagogen wirklich in der Lage, die Fähigkeiten der einzelnen Kinder zu erkennen?

Sehen sie die Interessen der verschiedenen Individuen?

Alexander 2

Das sind die entscheidenden Fragen, die zur Zufriedenheit der Kinder und zur richtigen Förderung ihrer Interessensbereiche führen. Die Begabungen jedes einzelnen Geschöpfes müssen so früh wie möglich erkannt werden, um den geeigneten Bereich mit den dazugehörenden Fächern zu wählen.

Das aktive Lernen könnte mit sehr viel Freude beginnen. Das Fördern der Kinder würde die Fähigkeiten in Einklang bringen und allfälligen Schulfrust reduzieren.

Wie können Fähigkeiten und Talente entdeckt werden?

Anhand von Collagen können die unterschiedlichen Menschen erkannt werden. So gibt es Chaoten, Lineare, Dreidimensionale, Risikoreiche, Vorsichtige, Strukturierte usw., die in gemischten Gruppen ihre Interessen austauschen und somit Wissen in Erfahrung bringen. Die einzelnen Teilnehmer lernen von den Fähigkeiten und Ansichten ihrer Mitschüler.

Alexander 3

Die Collagen werden jeweils individuell und einzeln zuhause oder in einem geeigneten Umfeld hergestellt und danach einzeln besprochen, um herauszufinden, wo die Interessen liegen und was für ein Talent sich entwickeln könnte. Dies wäre der erste Schritt, die Begabungen zu fördern.

Die Idee, Talente zu entdecken und zu unterstützen, öffnet dem Studierenden die Möglichkeit, die richtige Philosophie und Einstellung zu finden, um gezielter und mit viel Freude und Begeisterung als Individuum im Team schneller, kreativer und leichter zu lernen und zu denken.

Es gibt zwei Kreativarten, die das Umsetzen von Ideen fördern:

  •  die künstlerische Kreativität: Schöpfen von dreidimensionalen Formen, Anfertigen von Modellen, Texten, Bildern etc.
  • die praktische Kreativität: Lösen von Alltagsaufgaben

Probleme sind keine Lösungen, sondern Herausforderungen!

Lösungen werden nicht mit Logik gefunden – wenn sie gefunden sind, dann sind sie logisch!

Im Team aktiv mit Farben, Formen, Bildern und Symbolen zu lernen, bringt schöpferische Ansätze. Durch ein gezieltes Moderieren werden Impulse freigesetzt und dadurch schnellere Ergebnisse gesammelt.

Kreatives Denken und Talentförderung bedürfen:

  • Offenheit
  • Eigeninitiative
  • Toleranz
  • Flexibilität
  • Mut
  • Teamfähigkeit
  • Selbstvertrauen
  • Talent
  • Risikobereitschaft
  • Wissen
  • Ausdauer
  • Neugierigkeit
  • kreatives Umfeld
  • Begeisterung
  • Abstrahierung
  • Querdenken
  • Inspiration von Gegensätzen
  • Spekulation was wäre, wenn….
  • Assoziationen
  • Hirndeponie im Hinterkopf lassen
  • Lust am Experimentieren
  • gesunder Humor
  • auf persönliche Impulse hören
  • Aufgeschlossenheit
  • Sicht auf das Wesentliche
  • Interesse im künstlerischen Bereich

Die Wirtschaft benötigt eine neue Generation von unkomplizierten, unverbildeten teamfähigen Menschen die bereit sind, ihr gelerntes, ideenreiches Wissen mit Erfolg in ein Zukunftsunternehmen aktiv einzubringen. Nur so kommt die Wirtschaft in Europa zu neuen Ideen, die uns die Zukunft sichern.

Mein Seminar ermöglicht Ihnen, Ihr eigenes Talent zu finden.                          Für folgende Bereiche eignet sich mein Seminar „Entdecke dein eigenes Talent“:

  • Mutter- oder Vater-Kind-Seminar
  • Bei der Berufswahl, Studierende
  • Bei Neuorientierung
  • Weiterbildung
  • Ideen nach der Pensionierung

Jeder Mensch hat ein oder mehrere Talente, die ihm viele Türen und Tore in die Zukunft öffnen können.

Alexander 4

Der bekannte Nobelpreisträger Georg Bernard Shaw hat folgendes Zitat geschrieben:

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht Euch an wohin uns die Normalen gebracht haben!“

Die Talente der Zukunft können uns in ein positives Zeitalter führen, wenn wir ihnen offen und neugierig gegenüber stehen.

Institut für angewandte Physiologie in Davos                                                                         Erich Chiavi                                                                                                                             Postfach 171                                                                                                                           CH-7260 Davos-Dorf

Tel: +41 81 416 43 21

E-Mail: eric.chiavi@gmx.ch

Webseite: www.chiavi.ch

Advertisements

Über Erich Chiavi

Raum- und Farbphysiologie
Dieser Beitrag wurde unter colour, colour-design, Design, Einrichtung, Erich Chiavi, Farbe, Gestaltung, Hügelstadt, Kreativ Coaching, Licht, Raum- und Farbphysiologie, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s