Die schwarze Manie

Wir befinden uns im Zeitalter von Schwarz.

Wenn heute ein Mensch in Trauer ist hat er keine Möglichkeit, sich gedeckt in schwarz zurückzuziehen.

trauer-BM-Berlin-London

Die Mehrheit der Menschheit trägt schwarz, so fällt niemand mehr auf, alle sehen mehr oder weniger gleich aus. Wenn es nicht die „Mao-Kleidung Jeans“ ist, dann eben alles in schwarz, so individuell, so vielseitig und so weit hat es unsere Gesellschaft von heute gebracht.

topelement

Kommen wir zurück zu schwarz als Farbe der Eleganz.

Nichts gegen ein entsprechendes Abendkleid, wenn man sonst nicht gerade viel Phantasie hat. 

20110526174540532

Heute kommt bald die Mehrheit das ganze Jahr in schwarz daher, die Farbe der Trauer, angezogen von Kopf bis Fuss, von der Mütze bis zu den Handschuhen, bis zum Koffer, Mappe, Rucksack, I-Phone, I-Pad, Brille usw.

Schwarz macht schlank: doch da hilft Schwarz auch nicht mehr viel die angewöhnten Kilos müssen die Schwarzliebhaber trotzdem selber herumtragen.

abendkleid-l-xl-xxl-xxxl-grosse-groessen-schwarz-id1122

Natürlich darf das Auto,

IMG_2278

das Fahrrad, die Ski, das Segel und vieles mehr auch in dem vielseitigen Schwarz daherkommen. Es geht zu Hause gleich weiter mit dem

USM Haller Tisch und -Möbel

images

bis zur Corbusier-Liege,

Unknown

zur Polstergruppe und dem Fernseher,

dem Esstisch und das Geschirr

Unknown-1

mit schwarzen Spaghetti.

images-2

Das Bad in schwarz ladet sehr zum längeren, gemütlichen Verweilen ein und strahlt eine behagliche Wärme aus (physiologisch perfekt begründet). Nicht vergessen darf man die schwarzen Badetücher, sonst ist man bei bestimmten Leuten nicht dabei.

minimalistisches-schwarzes-Badezimmer-Fliesen-Regendusche

Die schwarze Orgie geht weiter ins Schlafzimmer, das natürlich mit schwarzer Bettwäsche noch garniert daher kommt.

zimmer_schwarz

ADAC-Parkhaustest

So hat mich an einem Abend im Flughafen-Parking in Zürich ein Amerikaner gefragt, ob ich ihm behilflich sein könnte, sein Auto zu suchen.  Als ich ihn nach dem Modell und natürlich nach der Farbe fragte, gab er mir bekannt „schwarz“…. „ja dann wünsche ich Ihnen viel Spass und viel Vergnügen“.  So vielseitig sind wir eben.

Im Verkehr zeigt die Nichtfarbe „schwarz“ in erster Linie Macht, so können die schwarzen Fahrer ganz einfach den Rest von der Strasse blasen, das gehört zum guten Ton.  Im Sommer kommt dann das böse Erwachen, wenn die schwarzen Mobile vor angenehmer Wärme so richtig wohlig vor sich hin kochen und sogar die Möglichkeit bieten, ein Spiegelei zu braten.  Im Verkehr muss man ja ein Fahrzeug gar nicht sehen; es ist in erster Linie wichtig, dass man modernst dabei ist.

2257997_1_Premium-Autos4_28494220.original.large-4-3-800-0-0-3000-2249

Den Bollidenfahrern ist es nur wichtig, dass sie elegant daher fahren können und nicht, dass die Passanten sie sehen.

Die schwarze Story nimmt ihren weiteren Verlauf.

Wir befinden uns für die es noch nicht bemerkt haben in der Saison „Herbst“ bald anfangs Winter, das heisst, dass die Tage früh dunkel werden.  Die Kinder, Erwachsenen, älteren Menschen bewegen sich im Umfeld der Strassen und tragen von Kopf bis Fuss die sehr gut sichtbare, elegante Farbe schwarz, die jeder sofort sehen kann.

Was haben sich die Designer und die Modewelt dabei wohl gedacht? Wir haben kaum überlegt, was dieser Unsinn unserer Gesellschaft kostet.

Queen Elisabeth

Dabei gibt es so viele fröhliche, edle, festliche Farben die gerade die dunkle Herbst-Winterzeit verschönern und jedem einzelnen Passanten mehr Sicherheit im Verkehr geben.

Die Farbe, seien es die Kleider oder das Automobil, erhöhen eine sichere Wahrnehmung im Verkehr.

Philips-ColorVision-H4-H7-Halogen-Auto-Lampe-Scheinwerfer-farbig-01

Nebenbei die Bemerkung: ich nehme an, dass der Amerikaner noch immer nach seinem eleganten, schwarzen Automobil sucht. 

Advertisements

Über Erich Chiavi

Raum- und Farbphysiologie
Dieser Beitrag wurde unter Einrichtung, Erich Chiavi, Farbe, Gestaltung, Hügelstadt, Kreativ Coaching, Licht, Raum- und Farbphysiologie, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s